CO-2 Reduktion durch Bielheimerbeek

Trias Energetika

Bielheimerbeek folgt der Philosohie von Trias Energetika. Diese Philosophie beschreibt eine Strategie in drei Schritten:

  1. Reduzieren Sie den Energieverbrauch, indem Sie den Effizientesten Wasch- und Trocknungsprozess anwenden.
  2. Weiniger Energieverbrach bedeutet weiniger Energieerzeugung! Optimale Nutzung der Energie durch Recycling und nachhaltige energieerzeugung.
  3. Energie muss so effizient wie möglich erzeugt werden. 

Schritt 1 Reduzieren Sie den Energieverbrach

Wenn weniger Energie benötigt wird, muss weniger Energie erzeugt werden. Bielheimerbeek Reduziert den Energieverbrach durch Optimierung des wasch- und Trocknungsprozesses. Waschen bei einer niedrigeren Temperatur führt zu einem geringeren Energieverbrauch und einem geringeren Verschleiß des gewaschenen Kleidungsstücks. Das Trocknen bei niedriger Temperatur und das Recycling von warmer trockener Luft aus den Trocknern sowie das Bestimmen des optimalen Eindpunkts des Trocjnungsprozesses reduzieren den Energieverbrauch und verhindern das Schrumfen und damit den holen Verschleiß des getrockneten Kleidungsstücks. 

Schritt 2 Energierecycling

Bielheimerbeek verwendet Wärme in Waschwasser und Trocknungsluft wieder. Innovationen wie das waschen bei niedrigen Temperaturen und die dortschrittliche wasser- und Wärmerückgewinnung sorgen dafür, dass Bielheimerbeek beim Waschen nur 0-15% seiner Wärmeenergie verbraucht. Die restlichten 85 bis 100% werden im Trocknungsprozess verwendet.

Schritt 3 Restenergieversorgung

Bei Bielheimerbeek wird der Energiebedarf durch den ersten und zweiten Schritt minimiert. Daher Können effiziente kleine Systeme verwendet werden. Die Warmwassersysteme haben einen shr hohen Wirkungsgrad und können den neuesten Energiebedarf effizient erzeugen. Bielheimerbeek hat Damf als Energieträger eliminiert und verhindert große Energieverluste durch Kondensation. Warum Dampf bei 180 Grad Celsius erzeugen, wenn Sie bei 60 Grad Celsuis waschen?